Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA)

Berufsbild

Der Aufgabenbereich des pharmazeutisch-technischen Assistenten beinhaltet hauptsächlich die Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln. Er unterstützt die Apotheker bei ihrem gesetzlichen Auftrag, die Arznei­mittel­versorgung der Bevölkerung sicher zu stellen.

Der PTA beschäftigt sich nicht nur mit Arznei­mitteln, sondern verkauft auch apotheken­übliche Waren, wie z.B. Verband­stoffe, Kranken­pflege­artikel, Körper- und Pflege­mittel und Diät­nahrung.

Als pharmazeutisch-technischer Assistent haben Sie ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten:

  • Öffentliche Apotheken / Krankenhausapotheken
  • Arzneimittelentwicklung, -herstellung und -kontrolle in der pharmazeutisch-technischen Industrie
  • Arzneimitteluntersuchungsstellen
  • Pharmaberatung

Höhere Berufs­fach­schule für Pharmazeutisch-technische Assistenz

Kontakt über:

Bildungswerk für Gesundheitsberufe e. V.
Friedrich-Engels-Straße 56
99086 Erfurt

Tel.: +49 361 - 7 31 35 37

Fax: +49 361 - 5 50 56 97

E-Mail: kontakt@bw- gesundheitsberufe.de

Schulapothekerin

Gabriele Humann

Klassenleiterin

Barbara Feuer